Absenkung Garantiezins auf 0,90 Prozent ab 1.1.2017

Am 31.05.2016 wurde die Deckungsrückstellungsverordnung geändert. In der Folge kommt es zu einer Absenkung des Garantiezinses für Neuverträge ab dem 1.1.2017 auf 0,90 Prozent.   

Garantiezins Zeitraum von bis
3,00 Prozent 1960 1987
3,50 Prozent 1987 1995
4,00 Prozent 1995 30.06.2000
3,25 Prozent 01.07.2000 31.12.2003
2,75 Prozent 01.01.2004 31.12.2006
2,25 Prozent 01.01.2007 31.12.2011
 1,75 Prozent 01.01.2012 31.12.2014
1,25 Prozent 01.01.2015 31.12.2016
0,90 Prozent 01.01.2017  


Die Grundlage für die Berechnung des Garantiezinses stellt die Umlaufrendite zehnjähriger Bundesanleihen dar.  Maßgeblich ist der Mittelwert der letzten zehn Jahre. Der Garantiezins darf nicht höher als 60 Prozent dieses Mittelwertes sein.

Nach oben