Auswirkungen einer steuerfreien Entgeltumwandlung

Im Rahmen des § 3 Nr. 63 EStG kann jeder Arbeitnehmer bis zu vier Prozent der Beitrags-bemessungsgernze in der gesetzlichen Rentenversicherung (in 2015 sind das 2.904) steuer- und sozialabgabenfrei in eine betriebliche Altersversorgung (bAV) umwandeln.

Modelldarstellung 1:  Ein Arbeitnehmer wandelt monatlich € 100 in eine betriebliche Altersversorgung um. Er ist in der gesetzlichen Krankenkasse, hat keine Kinder, Steuerklasse I, ist kirchensteuerpflichtiug und hat einen  jährlichen Arbeitslohn von € 42.000 

 

ohne  bAV

mit  bAV

  Arbeitslohn

  + vermögenswirksame Leistungen

3.500,00  €

0,00  €

3.500,00  €

0,00  €

  Arbeitslohn inkl. vermögenswirksame Leistungen

3.500,00  €

3.500,00  €

  abzüglich Entgeltumwandlung

  zu versteuerndes Brutto-Einkommen

 

3.500,00  €

100,00  €

3.400,00  €

  - Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer

714,20  €

680,33  €

  - Sozialversicherungsabgaben

716,62  €

696,15  €

  Nettolohn

  - Entgeltumwandlung in bAV

 

  Nettoauszahlung

 

  Aufwand

2.069,18  €

-

----------------

2.069,18  €

 

 

2.123,52  €

100,00  €

-----------------

2.023,52  €

 

45,66  €

Obwohl der Arbeitgeber monatlich einen Betrag von € 100,-- in die betriebliche Alters-versorgung abführt, reduziert sich das ausgezahlte Nettogehalt nur um € 45,66.

Modelldarstellung 2: Der gleiche Arbeitnehmer wandelt unverändert monatlich € 100 in eine betriebliche Altersversorgung um, er erhält jedoch von dem Arbeitgeber eine vermögenswirksame Leistung von monatlich € 40. Der Arbeitnehmer entschließt sich, diese vermögenswirksame Leistung für die betriebliche Altersversorgung zu nutzen, so dass der Arbeitgeber nun € 140 abführt.

 

Anlage

 in VL

ohne bAV

Anlage

 der VL

in  bAV

  Arbeitslohn

  + vermögenswirksame Leistungen

3.500,00  €

40,00  €

3.500,00  €

40,00  €

  Arbeitslohn inkl. vermögenswirksame Leistungen

3.540,00  €

3.540,00  €

  abzüglich Entgeltumwandlung

  zu versteuerndes Brutto-Einkommen

3.540,00  €

140,00  €

3.400,00  €

  - Lohnsteuer, Solidaritätszuschlag, Kirchensteuer

727,84  €

680,33  €

  - Sozialversicherungsabgaben

724,81  €

696,15  €

  Nettolohn

  - vermögenswirksame Leistungen

  - Entgeltumwandlung in bAV

 

  Nettoauszahlung

 

  Aufwand

2.087,35  €

40,00  €

-

----------------

2.047,35  €

 

 

2.123,52  €

140,00  €

-----------------

2.023,52  €

 

23,83  €

Obwohl der Arbeitgeber hier sogar monatlich einen Betrag von € 140,-- in die betriebliche Altersversorgung abführt, reduziert sich das ausgezahlte Nettogehalt nur um € 23,83.

Nach oben